Deutsch
Eesti English
Informationen »

Botschafter Laanemäe zu Gast in Velten

25.11.2011

Ein Herz für die Keramik

Kachelproduzent aus Estland zu Besuch in Veltener Ofenfabrik

Märkische Allgemeine, 25.11.2011

von Marion Bergsdorf

VELTEN - Sie kennen sich seit 14 Jahren. Auf einer Deutschlandrundreise im Jahre 1997 hatte der Chemieingenieur und Kachelproduzent Taivo Kersna aus Estland verschiedene Betriebe besichtigt. In Velten fand er das, was er suchte. Hier werden die historischen Ofenkachelmuster hergestellt, gibt es die traditionellen Maschinen und Arbeitsgänge. Und dann noch das Museum dazu, das die historische Entwicklung dokumentiert. Taivo Kersna bezeichnet den Veltener Standort als Kompetenzzentrum und „Paradiesgarten“. Nicole Seydewitz, die Museumsleiterin, und Rolf Schmidt, Chef der gleichnamigen Ofenfabrik, lachen und geben ihrem estnischen Gast Recht.

So etwas möchte Taivo Kersna (51) auch in der Kleinstadt Vöru, 250 Kilometer von Tallin gelegen, installieren. Kersna betreibt dort mit Öfen und Technik aus Velten eine Kachelproduktion. In seinem Haus könnten sich Ofensetzer über historische Kachelmuster informieren.

Denn es gibt Veltener Spuren in Estland, die bis um 1900 zurückreichen. Kachelöfen aus Velten seien in vielen Herrschaftshäusern zu finden. Taivo Kersna, der laut Rolf Schmidt „ein Herz für die Keramik“ hat, will die Öfen aufspüren, um dieses Kulturgut zu erhalten. Rolf Schmidt und Nicole Seydewitz unterstützen Taivo Kersna dabei und wollen damit die deutsch-estnische Zusammenarbeit vertiefen. Schmidt will auch die Baukeramik in Vöru etablieren. Er bietet nicht nur Fachwissen an, sondern profitiert auch vom „Blick von außen“, den Taivo hat. Dieser gab ihm gute Tipps für den Brennvorgang.

Unterstützung für den deutsch-estnischen Austausch gibt es vom Botschafter Estlands. Am Mittwoch waren Seydewitz, Schmidt und Kersna zu einem Gespräch in die Botschaft nach Berlin eingeladen. Für 2012 bereiten Mittelstandsverband Oberhavel und Rotaryclub einen Besuch in Estland vor.

TopBack

© Botschaft der Republik Estland in Berlin Hildebrandstraße 5, 10785 Berlin, Tel. (49) 30 254 606 02, E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee