Deutsch
Eesti English
Informationen »

Die Welt: Baltische Staaten prägen Musikfeste auf dem Lande

05.04.2013

Lübeck (dpa/lno) - Die baltischen Staaten Estland, Lettland und Litauen bilden in diesem Jahr nicht nur den Länderschwerpunkt des Schleswig-Holstein Musik Festivals. Sie prägen auch das Programm der diesjährigen Musikfeste auf dem Lande. Jedem der drei Staaten sei ein eigenes Musikfest gewidmet, teilte das Festival am Freitag in Lübeck mit. Am 20. und 21. Juli steht Lettland auf Gut Stockseehof im Kreis Plön im Mittelpunkt. Am 27. und 28. Juli ist Litauen auf Gut Emkendorf zwischen Kiel und Rendsburg zu Gast und am 3. und 4. August steht Pronstorf im Kreis Segeberg ganz im Zeichen Estlands. Der Vorverkauf für alle Festivalkonzerte startet am kommenden Montag.

Unabhängig von den unterschiedlichen Stilen der einzelnen Länder bieten alle drei Musikfeste eine bewährte Mischung aus klassischer Musik, zeitgenössischen Kompositionen und Folklore. Neben etablierten Künstlern aus dem Hauptprogramm des Festivals sind junge Talente zu hören. So sind in Stocksee Stipendiaten der Stiftung «Support to Lithuanian Children» (deutsch: Unterstützung für litauische Kinder) zu Gast. Beim Musikfest Estland in Pronstorf ist unter anderem die Gruppe Sõsarõ (Schwestern) mit traditionellen Liedern und Tänzen aus dem südlichen Estland zu hören. In Pronstorf wird auch der mit 5000 Euro dotierte Förderpreis der Sparkassen-Finanzgruppe 2013 vergeben.

Quelle:
www.welt.de

Internetseite des SHMF

TopBack

© Botschaft der Republik Estland in Berlin Hildebrandstraße 5, 10785 Berlin, Tel. (49) 30 254 606 02, E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee