Deutsch
Eesti English
Informationen und Presse »

Der estnische Tenor Juhan Tralla in Mannheim

19.04.2013

Der Tenor Juhan Tralla studierte an der Estnischen Musikakademie in Tallinn Violine und an der Universität für Musik in Wien Gesang. Seit 2000 war er Solist an der Wiener Volksoper. In dieser Zeit wirkte er u. a. in Zar und Zimmermann, als Alfred in Die Fledermaus, als Stanislaus in Der Vogelhändler und als Pio in La Generala mit. Ab 2003 war Juhan Tralla an der Estnischen  Nationaloper, dem Novaya Opera Theatre of Moscow, dem Deutschen Nationaltheater Weimar und den Städtischen Bühnen Münster engagiert. Sein Rollenrepertoire umfasst u.a. Tamino, Belmonte (Die Entführung aus dem Serail), Don Ottavio (Don Giovanni), Rodolfo (La Bohème) und Alfredo (La traviata).

Als Konzertsänger arbeitete Juhan Tralla etwa mit dem Niederösterreichischen Tonkünstlerorchester, dem Moskauer Sinfonieorchester und dem Estnischen National-Sinfonieorchester zusammen. Sein Repertoire umschließt Haydns Schöpfung, Mozarts Requiem, Rossinis Petite Messe Solennelle, Verdis Requiem, Puccinis Messa di Gloria und Janáčeks Das ewige Evangelium. 2003 gewann er den Grand Prix bei der Sabin Dragoi Competition in Timisoara, Rumänien. Nach seinem Engagement als Leicester in der konzertanten Aufführung von Gaetano Donizettis Maria Stuarda ist Juhan Tralla seit der Spielzeit 2009/2010 festes Mitglied des Mannheimer Ensembles.

 

www.nationaltheater-mannheim.de

TopBack

© Botschaft der Republik Estland in Berlin Hildebrandstraße 5, 10785 Berlin, Tel. (49) 30 254 606 02, E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee