Deutsch
Eesti English
Informationen und Presse »

Fotoausstellung "Living in Tallinn" im Café Jää-äär in Berlin

09.05.2014

Living in tallinn„In Tallinn leben“ – Sie sind herzlich eingeladen zur Vernissage der Fotoausstellung von Sarah Jana Portner im Café Jää-äär in Berlin am Freitag, dem 9. Mai um 19 Uhr, Brunnenstr 56, 13355 Berlin.

Einen Streifzug durch Tallinn präsentiert das Café Jää-äär im Mai mit der Ausstellung „In Tallinn leben – Geschichten von Menschen und Häusern“. Die Ausstellung ist ein fotografisch-journalistisches Porträt der estnischen Hauptstadt und der Menschen, die dort leben. Sie zeigt, jeweils im Doppelpack, Fotos von alten Gebäuden und seinen Bewohnern – und somit das, was Passanten meist verborgen bleibt, weil sie sich nicht trauen, durch die Gardine in ein fremdes Wohnzimmer zu lugen.

Z
usammengestellt hat die Ausstellung die Journalistin Sarah Jana Portner, die 2011 als Stadtschreiberin in Tallinn gearbeitet hat. Ein Stipendium des Deutschen Kulturforums östliches Europa ermöglichte es ihr, ein halbes Jahr in der europäischen Kulturhauptstadt zu leben und ihre Entdeckungen in einem Blog und in der Foto-Ausstellung festzuhalten.

Zur Eröffnung am Freitag, 9. Mai, um 19 Uhr führt Sarah Jana Portner in die Ausstellung ein. Zu sehen sind die Bilder im Café Jää-äär dann täglich (außer montags) bis zum 30. Mai.


Jää-äär

 

TopBack

© Botschaft der Republik Estland in Berlin Hildebrandstraße 5, 10785 Berlin, Tel. (49) 30 254 606 02, E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee