Deutsch
Eesti English
Informationen »

Vortrag der Botschafterin in Rostock

26.06.2015

Im Rahmen der Rostocker Konferenz
Botschafterin der Republik Estland Frau Dr. Kaja Tael
in der Aula des Hauptgebäudes der Universität Rostock
am 26. Juni 2015 ab 19 Uhr über
 "Die Ostseepolitik vor neuen Herausforderungen. Eine estnische Perspektive"
Vor dem Hintergrund der Forderung der baltischen Staaten nach einer verstärkten NATO-Präsenz in der Region sowie der estnischen Digitalisierungspolitik, dürften die Ausführungen der estnischen Botschafterin von hoher politischer wie wirtschaftlicher Aktualität sein.
Für die Herbert Quandt-Stiftung ist die Konferenz in Rostock ihre letzte größere Veranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern. Die Herbert Quandt-Stiftung hat zum 1. Juni 2015 die operative Verantwortung für ihre Projekte der Mecklenburger AnStiftung übertragen. Die Konferenz bedeutet somit auch einen Abschied aus einem Bundesland, das der Herbert Quandt-Stiftung ganz besonders ans Herz gewachsen ist. Auch deshalb würde sich die Herbert Quandt-Stiftung sehr freuen, Sie am Abend des 26. Juni 2015 in Rostock begrüßen zu können.
Das Programm der gesamten Konferenz entnehmen Sie bitte dem beigefügten PDF. Die beiden Veranstalter, die Herbert Quandt-Stiftung und die Universität Rostock, laden Sie sehr herzlich ein, am Freitag, den 26.06.2015 und am Samstag, den 27.06.2015 in der Aula des Universitätshauptgebäudes der Universität Rostock an dieser Tagung teilzunehmen. Zur interdisziplinären Konferenz kommen neben Experten der Universitäten und Hochschulen in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin, Referentinnen und Referenten aus Dänemark, Schweden und Finnland.   
Bitte melden Sie sich unter agos@uni-rostock.de mit einem Hinweis, ob Sie die ganze Konferenz oder nur Teile besuchen wollen, an.

TopBack

© Botschaft der Republik Estland in Berlin Hildebrandstraße 5, 10785 Berlin, Tel. (49) 30 254 606 02, E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee