Deutsch
Eesti English
Informationen »

Wiedereröffnung des Honorarkonsulats in Kiel

13.04.2011

Estnisches Honorarkonsulat in Kiel wiedereröffnet

Am 13. April 2011 wurde das Honorarkonsulat der Republik Estland in Kiel mit einer Feierstunde wiedereröffnet.
Die Republik Estland hatte im November 2010 den Kieler IT-Unternehmer und Präsidenten der IHK zu Kiel, Klaus-Hinrich Vater, zu ihrem Honorarkonsul für Schleswig-Holstein ernannt.

Die rund 70 geladenen Gäste wurden durch den neuen Honorarkonsul begrüßt. Der Botschafter der Republik Estland, Dr. Mart Laanemäe, und die Landwirtschaftsministerin Schleswig-Holsteins, Dr. Juliane Rumpf, richteten ein Grußwort an die Gäste. Frau Maris Hellrand hielt einen Vortrag über die Kulturhauptstadt Tallinn 2011 und Herr Ivar Tallo sprach über die Entwicklung Estlands im IT-Bereich.

Der Kieler Knabenchor, der auch im Rahmen der Europäischen Kulturhauptstadt 2011 in Tallinn Konzerte geben wird, gestaltete den musikalischen Rahmen der Veranstaltung.

Das Honorarkonsulat der Republik Estland befindet sich in den Räumen der IHK zu Kiel (Bergstr. 2). Das Konsulat ist montags und freitags zwischen 10 und 12 Uhr erreichbar unter der Telefonnummer 0431-5194-494, E-Mail: info@estonian-consulate-sh.de. Der Bezirk des Honorarkonsulats in Kiel umfasst das gesamte Bundesland Schleswig-Holstein.

Estland hat weitere Honorarkonsulate in Hamburg, Düsseldorf, Ludwigsburg und München. Besuchen Sie die Internetseite des Honorarkonsulats: http://www.estonian-consulate-sh.de/

Kiel
Auf dem Foto von links:
Dr. Inga Vater, Honorarkonsul Klaus-Hinrich Vater, Botschafter Dr. Mart Laanemäe


Klaus-Hinrich Vater zum Honorarkonsul von Estland ernannt

Die Republik Estland hat den Kieler IT-Unternehmer Klaus-Hinrich Vater zu ihrem Honorarkonsul für Schleswig-Holstein ernannt. „Ich freue mich, dass man mir diese ehrenvolle Aufgabe überträgt“, erklärt Vater. Als Honorarkonsul repräsentiert er den baltischen Staat und seine Bürger und vertritt deren Interessen.

In seiner neuen Funktion will der 45-jährige insbesondere die Kooperation des Landes Schleswig-Holstein mit Estland auf den Gebieten der Wirtschaft und Wissenschaft intensiveren. „Es gibt bereits zahlreiche Partnerschaften zwischen Städten Estlands und Schleswig-Holsteins. Diese gilt es zu festigen, auszubauen und neue Partnerschaften zu gründen“, so Vater.

Sein Amt als Honorarkonsul sieht Vater auch als Aufforderung, das soziale und kulturelle Zusammenleben in den beiden Ländern und der Ostseeregion insgesamt zu fördern. Hierzu zählen für Vater beispielsweise gemeinsame Ausstellungen, Kulturfestivals, Orchester- oder Chorkonzerte. „Vor dem Hintergrund der Ernennung Tallinns zur europäischen Kulturhauptstadt im Jahr 2011 sind hier zahlreiche Aktivitäten denkbar“, sagt Vater. Darüber hinaus legt Vater ein besonderes Augenmerk auf Ausweitung des Schüler- und Studentenaustauschen zwischen Estland und Schleswig-Holstein sowie die Förderung des Individualtourismus zwischen den Ländern.

Neben seiner Tätigkeit als Geschäftsführer einer Unternehmensgruppe mit rund 280 Mitarbeitern bekleidet Vater verschiedene Ehrenämter. Unter anderem ist er der Präsident der IHK zu Kiel.

KielKielKiel

TopBack

© Botschaft der Republik Estland in Berlin Hildebrandstraße 5, 10785 Berlin, Tel. (49) 30 254 606 02, E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee