Deutsch
Eesti English
Veranstaltungen »

Konzert der Pianistin Kärt Ruubel in Berlin

View all photos
18.02.2017

EINLADUNG zum CD-(Crowdfunding) Konzert

mit Kärt Ruubel

Klavierabend am Samstag, den 18.02.2017

um 19:00 Uhr

Kreuzkirche Schmargendorf

Hohenzollerdamm 130a, 14199 Berlin


Auf dem Programm stehen folgende Werke

J.J.Froberger (1616-1667) – „Lamentation sul la mort Ferdinand III“ 

J.J.Froberger -  Suite Nr. 6 „Auff die Maÿerin“.  

J.J.Fux (1660-1741) – Suite Nr. 3 in g-Moll 

G.F.Händel (1622-1697) – Suite in d-Moll HWV 449 

J.S.Bach (1685-1750) – Französische Suite Nr. 2 BWV 813  


Der Eintritt ist frei, aber um Spenden wird gebeten!

Die Musikerin sammelt Spenden, um einen Teil ihrer CD-Produktion für GENUIN Classics Label zu finanzieren. Die CD wird im Frühjahr 2018 veröffentlicht, die Aufnahme findet im Gewandhaus Leipzig statt. 

Die Idee für die CD-Produktion gaben die fehlenden Tonaufnahmen von Frobergers Werken. Nach gründlichen Recherchen über das Leben und Schaffen des Komponisten stellte die Musikerin Ruubel fest, dass einige Kompositionen J.S.Bachs deutliche Ähnlichkeiten mit den Werken Frobergers aufweisen. Aufgrund der Bewunderung für das Schaffen Frobergers und seinen Einfluss auf J.S.Bach nahm Kärt Ruubel die Französische Suite Nr. 2 ins CD- Programm auf, um auch etwas mehr Aufmerksamkeit auf das Schaffen Frobergers zu lenken.

Im Mittelpunkt des Konzerts steht jedoch nicht die Musikerin, sondern die Musik und die besondere Atmosphäre der barocken Musik. Die ausgewählten Stücke wurden zu Lebzeiten der Komponisten auf Cembalo, Clavichord oder Orgel gespielt, den gängigen Instrumenten der damaligen Zeit. Bei bekannten Komponisten des 17./18. Jahrhunderts (z.B. Bach, Händel, Scarlatti, Rameau, Couperin) ist es inzwischen üblich, ihre Kompositionen auf modernen Konzertflügeln zu interpretieren. Es entstehen dadurch neue Möglichkeiten bei der Gestaltung der barocken Werke, ohne dass die Authentizität verloren geht. Das gesamte Programm wird daher auf einem Steinway aufgezeichnet. 

 

TopBack

© Botschaft der Republik Estland in Berlin Hildebrandstraße 5, 10785 Berlin, Tel. (49) 30 254 606 02, E-Mail: Embassy.Berlin@mfa.ee